Zehentstadel (Gesamtansicht).jpg

Zehentstadel

Bei dem gemeinhin als Zehentstadel bezeichneten historischen Gebäude im Hemauer Propsteigaßl 4 handelt es sich ursprünglich um einen Getreidespeicher des Klosters Prüfening. Obwohl insgesamt seinem Verwendungszweck entsprechend einfach konzipiert, weist es an der nach Süden ausgerichteten Schauseite bemerkenswert repräsentative Zierelemente auf. Neben dem Rundbogenportal im Erdgeschoß, das mit einem Wappenstein und einer aufgeputzten Quaderung geschmückt ist, fallen besonders die gleichfalls aufgeputzte Eckquaderung an beiden Fassadenseiten sowie die Ortgangzier mit dem Motiv „laufender Hund“ am Giebel ins Auge.

undefined

undefined

Detail aus einer Darstellung der Stadt Hemau um 1800. Kolorierte Federzeichnung von Johann Georg Hämmerl (Museen der Stadt Regensburg, Inv. Nr. H. V. 114). Der Zehentstadel ist vor der Pfarrkirche, rechts neben der heute nicht mehr erhaltenen Barbarakapelle zu erkennen.

undefined

Der im Foyer aufgestellte „Niedere Münch“. Das Relief auf der Vorderseite des Steines (0,98 m x 0,25 m) stellt das Brustbild eines Mönches mit übergezogener Kapuze dar. Auf den Seiten sind die Worte „Hembau[er]“ bzw. „Prifli[n]g“ eingeschrieben. Auf der Rückseite war noch in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Inschrift „Vlrich Abb[as]. f[ecit]. a[nn]o. 1535“ zu erkennen.

Dem zwischen 1392 und 1397 aufgezeichneten „Hemauer Freiheitsbüchlein“ zufolge hatten die Äbte von Prüfening für die Instandhaltung eines Abschnitts der Stadtmauer aufzukommen. Die Grenzen ihrer Baupflicht wurden durch zwei Steinbilder markiert: durch den „Niederen Münch“, der sich beim „Frühmesserhaus“ (heute: Riedenburger Str. 18) befunden hatte, und durch den „Oberen Münch“ oder „Münch bei der Stiegen“, welcher etwa auf Höhe der Pfarrkirche eingelassen war. Den noch erhaltenen „Niederen Münch“ ließ der Prüfeninger Abt Ulrich Schöndl (1529-1559) im Jahre 1535 erneuern.

undefined

Cookie-Einstellungen

Um die Internetseite der Stadt Hemau für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb unserer Internetseite zwingend erforderlich. Sie können aber selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen wollen. Bitte beachten Sie aber, dass auf Grund Ihrer persönlichen Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.hemau.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie.Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Unsere Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen zudem darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.

Die Opt‐in/Opt‐out Funktion finden Sie hier unter Datenschutz...