Alte Rathaus und Stadtbrunnen (2015)

Öffentlicher Dank an alle ehrenamtlichen Wahlhelfer

24.10.2017 Am 24.09.2017 fand die Bundestagswahl statt.

Dass die Wahlarbeiten bei knapp 6.800 Wahlberechtigten, von denen 2048 von der Briefwahlmöglichkeit Gebrauch machten, erfolgreich abgeschlossen wurden und eine positive Bilanz gezogen werden kann, ist zum überwiegenden Teil ein Verdienst der 128 ehrenamtlichen Wahlhelfer.Viele von denen, die die verantwortungsvollen Aufgaben von Wahlvorstehern, Schriftführern oder Beisitzern übernahmen, stellten dabei wiederholt ihre, teils langjährige Bereitschaft zur Übernahme dieser wichtigen, ehrenamtlichen Funktionen unter Beweis. 

Für das gezeigte Engagement und die gute Zusammenarbeit möchte sich das Wahlamt der Stadt Hemau deshalb bei allen mitwirkenden Wahlhelfern ganz herzlich bedanken. Denjenigen unter ihnen, die teils nach jahrzehntelanger Mitarbeit aus dieser Tätigkeit ausscheiden, gilt ein besonderer Dank für ihr stetes und vorbildliches Engagement. Pollinger
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus